Mc Donald’s versammelt seine kleinen Gäste auf happystudio


| 15 Kommentare

Auch die kleinen und kleinsten Digital Natives sind schon gerne im Netz unterwegs – das ist nichts Neues. Mc Donald’s bietet ihnen nun mit Happpystudio eine altersgerechte Plattform.

Auf Happystudio können Kinder sich altersgerecht unterhalten. Es gibt jede Menge Dinge zu entdecken: Die Spieler bewegen sich mit ihrem selber gebauten Avatar in einer eigenen virtuellen Welt. Dort gibt es neben vielen Online-Spielen und Mal- und Bastelvorlagen zum Download ein eigenes kleines Social Network mit Freundesliste und Chatfunktion für die Kinder. Erfolge in Online-Spielen werden mit virtuellen Sternen belohnt, die man wiederum im virtuellen Shop gegen Avatar-Gadgets eintauschen kann.

Aus Marketing-Sicht ist die Verbindung zwischen On- und Offline ziemlich gelungen: Auf den Happy-Meals gibt es Bildzeichen, die man mittels iPhone oder Android App einscannen und in der Online-Welt gegen Gadgets eintauschen kann.

Und: Zum Start der Plattform gab es zum Happy Meal ein “Entdecker Set” – mit Mitgliedskarte, Stift, Aufklebern und Happy Studio Pass, wo man die Login-Informationen der Plattform notieren kann.

Plattformen und Social Networks für Kinder müssen ganz besondere Voraussetzungen Punkto Sicherheit erfüllen. Und das ist m.E. bei Happystudio von Mc Donald’s sehr gut gelöst. Die Plattform beinhaltet keine externen Links, die Registrierung wird erst nach Bestätigung durch eine erwachsene Person aktiv und auch der Chat ist besonders gesichert.

Alles in allem eine ziemlich gelungene Plattform, wie ich finde. Und wo sind Eure Kids unterwegs?

Dieser Artikel wurde am 15.Oktober 2011 von Andrea Iltgen geschrieben. Andrea Iltgen ist Mitbegründerin und Managing Partner bei xeit. Zu ihren Aufgaben gehört die (strategische) Beratung, Projektleitung, die Durchführung von Studien und vieles mehr.

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 07 / andrea.iltgen@xeit.ch

Weitere Posts von

Antworten zum Artikel

  1. günther, 16. Oktober, 2011:

    Hi, generell ist diese Plattform sicherlich sehr gut und für die Kleinsten gut gemacht. Nur ich persönlich habe damit ein Problem, dass ein Konzern die Kleinsten schon auf das “Pawlowsche M” spielerisch sensibilisiert. Man muss kein Ökotrophologe sein, um zu wissen, dass diese Art der Nahrungsaufnahmen, wenn Sie regelmäßig stattfindet nicht sehr “health affin” ist. Die Kleinen können noch nicht selbst entscheiden, daher finde ich dies nicht “OK”. Auch müssen die Kleinsten und auch wir wieder lernen, was sind Lebensmittel, welchen Wert haben diese. Das kann MC nicht vermitteln, da die Art der Produktion seiner Produkte schon umstritten ist.

  2. Johanna, 19. Oktober, 2011:

    Im Grunde finde ich es ganz schön, dass Kinder über eine solche Plattform mit dem Internet in Berührung kommen und so sich mit der Online Welt vertraut machen können.Allerdings sollte dies nicht ohne einen Erwachsenen passieren. Auch die Verknüpfung mit einer Marke finde ich etwas schwierig, das muss man sich im Detail ansehen wie viel Einfluss diese nimmt.

  3. Andrea Iltgen, 19. Oktober, 2011:

    Hallo Günther

    Danke für Deinen Kommentar!

    Ich verstehe Deinen Einwand – Marketing für Kinder ist natürlich immer irgendwie eine Gratwanderung. An “IrgendwasMania” von Migros scheiden sich auch regelmässig die Geister. Aber davon losgelöst finde ich die herangehensweise aus Marketingsicht ganz einfach ziemlich gut.

  4. Lilly, 28. Oktober, 2011:

    Hab mich da angemeldet aber keine Bestätigungsmail bekommen habs schon 2 mal versucht

    wie geht das ?

  5. Rudolf, 1. November, 2011:

    also ich find es echt beschissen wie man sich hier anmelden muß, es ist alles recht umständlich

  6. Buchschatz Katja, 1. November, 2011:

    Hi ich habe ein problem und zwar ist es das mein sohn sich nicht anmelden kann in dem er alles gemacht hat was er machen sollte und auch diese Mitgliedskarte hat.
    kann mir bitte jemand sagen was wir noch machen könnten?

  7. Andrea Iltgen, 2. November, 2011:

    @Rudolf: Die Anmeldung ist etwas umständlich, das ist wahr – aber das ist eben die Kehrseite der Medaille der Sicherheit – und diese ist in dem Fall von Kindern sicher immer höher zu gewichten.

    @Katja: Dein Sohn registriert sich und darauf erhältst Du eine E-Mail, wo Du seine Registrierung bestätigen und einen Eltern Account eröffnen musst. Wenn Du das machst, sollte es gehen. Sonst probiert doch nochmal eine neue Registrierung. Oder wendet Euch an den Support von Happystudio (support@happystudio.com.) ;-)

  8. Regina Grohmann, 3. November, 2011:

    Ich bin sehr enttäuscht von der Seite, meine Kinder hab ich angemeldet und sie wollten natürlich gleich spielen. Wir haben dann ca. 5 Stunden auf dieses Bestätigungsmail gewartet und als es endlich da war und wir den Link bestätigten, konnten wir uns trotzdem nicht anmelden, weil jedesmal die Meldung “Deine Eltern haben die Anmeldung noch nicht bestätigt”. Gut nun haben wir uns an support@happystudio.com gerichtet und seit mehr als einer Woche warten wir auf eine Antwort. Bis jetzt hat sich niemand gemeldet! Mittlerweile sind meine Kids so sauer, dass sie nicht mal mehr die Fernsehwerbung von dieser Seite sehen können – weil sie so angefressen sind, dass das nicht funkioniert.
    Bin gespannt, ob uns der Support noch irgendwann mal antwortet!

  9. mulliri, 5. November, 2011:

    Ich finde es voll unfair!!!
    Ich hab kein Entdecker Set gekriegt!!!

  10. Juergen Kobal, 6. November, 2011:

    Ich versuche schon seit Tagen, meine Tochter anzumelden – funktioniert leider nicht. Es kommt immer die Meldung, dass ich das Konto noch nicht freigeschaltet hätte. Ich habe aber eine Bestätigungsmail erhalten und auch den entsprechenden Link angeklickt. Das Ganze scheint noch nicht ganz ausgereift zu sein.

  11. Robby, 7. November, 2011:

    Hallo habe mich angemeldet und meine Kinder aber wenn sich die Kinder einlogen Wollen kommt immer :deine eltern haben dieses Konto noch nicht aktiviert .Wie kann man das machen habe überall schon nachgeschaut .Bitte helft mir :)

  12. Andrea Iltgen, 9. November, 2011:

    @Regina, @Jürgen, @Robby

    Euren Kommentaren nach zu urteilen ist der Anmeldeprozess wohl wirklich noch nicht ganz ausgereift. Schade. Wir haben mit der Plattform nichts zu tun und daher kann ich Euch leider auch nicht weiterhelfen. Es bleibt wohl nur zu hoffen, dass der Support sich bald bei Euch meldet.

    Haben andere User bessere Erfahrungen gemacht?

  13. Juergen Kobal, 12. November, 2011:

    Bei McDonalds scheint da gar nichts zu funktionieren. Die email, die ich an den Support geschickt habe ist bis heute unbeantwortet geblieben.

  14. Jack, 6. Januar, 2012:

    Finde ich Gut!!!

  15. gamze, 24. Januar, 2012:

    super

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.