Wie relevant sind Facebook-Applikationen? Überhaupt und im Marketing?


| 5 Kommentare

movie download

download full movie

Also das mit den ist ja so eine Sache. haben nur sehr wenige viele Nutzer (DAU = Daily Average User). Nur: wie relevant sind denn fürs Marketing?

Ernüchternde Zahlen?

dvd l.a. confidential download

Die Ergebnisse einer “Untersuchung” von Nick O’Neill scheinen ernüchternd:

werden von mehr als 200 Nutzern am Tag eingesetzt, und nur 1.597 von mehr als 2.000 Facebook-Mitgliedern täglich. 2.000 App-Nutzer pro Tag sieht O’Neill auch als Voraussetzung, um erfolgreich eine Applikation monetarisieren zu können. 41.000 Apps haben zwischen 1 und 100 täglichen Nutzern. Fast 250.000 Apps dagegen haben im Durchschnitt nicht einen einzigen täglichen Nutzer!

an, die jederman problemlos bei jeder Applikation einsehen kann. Und weil eben die Zahlen der Daily Average User sowieso laufend schwanken und lediglich ein Snapshot, eine Bestandesaufnahme, möglich ist, scheint die Alternative der Monthly Active User sowieso besser.

Wie relevant sind fürs Marketing?

An dieser Stelle drängt sich natürlich die Frage auf, ob sich Facebook-Applikationen fürs Marketing überhaupt lohnen, wenn nur die wenigsten Applikationen eine angemessene Reichweite (gemäss den DAU-Werten) erzielen?

Ein Blick auf die Zahlen von zwei mehr oder weniger aktuellen marketing-bezogenen Facebook-Applikationen von Schweizer Unternehmen zeigt ein interssantes Bild:

  • Die aktuelle zählt 5’752 monatliche aktive Nutzer
  • Die zählt derzeit nur 281 monatliche aktive Nutzer – allerdings ist im Moment kein Rabatt Race am Laufen.
  • Update: Die ganz neue ist seit gestern online und zählt per 16.6., 14.00 Uhr 9 monatlich aktive  Nutzer.
  • Update: Die haben wir ganz vergessen. Diese zählt im Moment (21.6.) über 56’800 monatlich aktive Nutzer.
  • Update 2: , sind scheinbar ca. 8’000 Nutzer.

Irgendwie ist die obige Liste ja ziemlich kurz geraten… ;-). Wer kennt weitere aktuelle Beispiele von Facebook Applikationen von Schweizer Unternehmen….? Anyway. Mehr als 5’000 monatliche aktive Nutzer einer Facebook Applikation von einem Schweizer Unternehmen ist ein stattliche Zahl. Dem Rabatt Race dagegen fehlen aktuell die Nutzer.

Sicher ist: Richtig eingesetzt, können Facebook Applikationen einen richtigen Mehrwert fürs Marketing leisten, vorausgesetzt, die sind erfüllt. Der richtige Einsatz und Umgang mit muss noch erlernt werden.

Dieser Artikel wurde am 16.Juni 2010 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

1 Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Tweets that mention Wie relevant sind Facebook-Applikationen? Überhaupt und im Marketing? | xeit -- Topsy.com on %A, 16UTCWed, 16 Jun 2010 20:19:35 +0000 %e. %B %Y

Antworten zum Artikel

  1. Thomas Hutter, 16. Juni, 2010:

    Facebook Applikationen für Marketingzwecke bringen meiner Meinung nur etwas, wenn Sie im Zusammenhang mit einer Facebook Seite eingesetzt werden – eine losgelöste Applikation geht in der Menge unter. Im Einsatz mit einer Facebook Seite sind Applikationen nicht wegzudenkende Helfer (Gewinnspiele, Gutscheine, etc.)

  2. Simon Künzler, 16. Juni, 2010:

    Hallo Thomas, danke für deinen Kommentar. Genau, nicht in die Fanpage integrierte Applikationen sind verschenktes Potenzial ;-)

  3. Fabian Wydler, 20. Juli, 2010:

    Hallo Simon

    dein Blog ist einfach super & immer am Puls der Zeit! In diesem Beitrag hast du allerdings die losgelöste Applikation von AutoScout24 vergessen: das HotCars-Quartett http://www.facebook.com/apps/application.php?id=126738940670679&ref=ts

    Mit über 8’000 monatlich aktiven Usern wohl eine sehr wichtige ;-)
    Übrigens auch ein super Beispiel wie man mit einer losgelösten App Erfolg haben kann, wenn das Konzept dahinter stimmt.

    Gruss & weiter so
    Fabian

  4. Simon Künzler, 21. Juli, 2010:

    Hallo Fabian, herzlichen Dank für deine Rückmeldung und das Kompliment. Während den heissen Sommertagen haben wir unser Blog leider ziemlich stark sträflich vernachlässigt… Asche… ;-). Deine Ergänzung habe ich gerne aufgenommen – auch wenn wir wohl nie ein vollständige Liste schaffen werden ;-). Und ja, wir haben selber auch schon losgelöste Apps lanciert, je nachdem geht’s einfach nicht anders, und sie sind trotzdem erfolgreich. Und genau, drei weitere Facebook Applikationen sind für unsere Kunden in Produktionen. Dann wird die Liste wieder etwas länger ;-). Herzlich, Simon

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.