Web 2.0 für unterwegs zieht Nutzer an


| 0 Kommentare

Mobile Social Networking ist weiterhin auf dem Vormarsch :

Eine Comscore-Analyse des europäischen Marktes für mobile Internet-Anwendungen hat mobile soziale Netzwerke als starke Wachstumstreiber identifiziert: So verwenden viele Nutzer das mobiles Internet ausschliesslich für Web 2.0-Anwendungen, Tendenz steigend. Im November 2008 nutzten 12,1 Millionen Westeuropäer aus Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Grossbritannien mobile Web 2.0-Anwendungen. Dies entspricht, verglichen mit den Zahlen von November 2007, einem Wachstum von 152 Prozent. Die stärksten Zuwächse waren dabei in Grossbritannien zu verzeichnen.

39,1 Prozent der deutschen mobilen Internetnutzer verwenden ihren mobilen Zugang ausschlie?lich für mobile soziale Netzwerke. Damit landet die Bundesrepublik auf dem zweiten Platz hinter Spanien, hier verwenden die Nutzer zu 46,5 Prozent ihr mobiles Internet als Web 2.0-Zugang. Der Anteil der Nutzer von mobilen sozialen Netzwerken an der Gesamtzahl der Mobilfunknutzer ist in Deutschland mit 3,3 Prozent aber recht gering, beim Spitzenreiter Grossbritannien tummeln sich 9,2 Prozent der Mobilfunkkunden im mobilen Web 2.0.

watch unknown online
psp paul movie download

Eine schöne Vergleichs-Tabelle gibt’s bei Comscore.

watch salt ful film

Dieser Artikel wurde am 13.Februar 2009 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.