Wie Videoclips im Internet zu Selbstläufern werden


| 2 Kommentare

Video Virus

the rio the rio

download Winnie the Pooh: Springtime with Roo Horsey trailer

Daniel Gremli schreibt seine Lizentiatsarbeit an der Universität Fribourg (Schweiz). In dieser geht er der Frage nach, welche Faktoren dazu beitragen, dass sich ein Videoclip unter Internet-Nutzern viral verbreitet. Mehr zu seinem Projekt findet man

download Socket

hier. [via]

the big bang film in english to download

Beef rip

Columbus Day movie

In seinem Blog «videoviren» präsentiert er interessante Ideen, Studien und Videos, auf die er bei seiner Recherche stösst. Interessant sind zum Beispiel die zusammengetragenen Zahlen zur Internet- und Video-Nutzung (she. auch Quellen):

  • 21.9% der Weltbevölkerung nutzen das Internet. Zuwachs seit 2000: 305.5%
  • Region mit dem tiefsten Internet-Nutzer-Anteil: Afrika (5.3%). Höchster Anteil: Nordamerika (73.6%)
  • 77.2% der Schweizer Bevölkerung haben in den letzten 6 Monaten das Internet genutzt, davon 56.2% täglich oder fast täglich.
  • Altersgruppe mit dem grösster Internet-Nutzer-Anteil in der Schweiz: 14-19-jährige (97.7%). Tiefster Anteil: 50+ (53.9%)
  • 57% der amerikanischen Internet-Nutzer schauen sich Internet-Videos an. Bei den 18-29-jährigen sind es 76%.
  • 51% der Deutschen Internet-User nutzen Videoportale wie YouTube. Bei den 14-29-jährigen sind es 84%.
  • Durchschnittlicher TV-Konsum in Deutschland: 225 Minuten. Internet-Konsum: 58 Minuten. In der Altersgruppe der 14-19-jährigen: TV: 100 Minuten, Internet: 120 Minuten.
  • Im August 2008 schauten sich 26 Millionen Deutsche Videos im Internet an, durchschnittlich 117.6 Videos pro Person.
  • 75% der amerikanischen Internet-Video-Konsumenten erhalten Links zu Videos. 57% senden Links, 10% posten Links auf Websites und Blogs.
  • 27% der amerikanischen Internet-Video-Konsumenten Nutzen YouTube.
  • Auf YouTube werden täglich 100 Millionen Videos abgerufen und 100?000 neue Clips hochgeladen. Jede Minute kommen 8 Stunden Bildmaterial dazu.
  • YouTube ist für 10% des weltweiten Datenverkehrs im Internet zuständig.
Romeo Is Bleeding movie

Wir wünschen dem Daniel viel Erfolg bei seiner Arbeit. Und sind ganz gespannt auf seine Resultate.

buy the 127 hours film

Dieser Artikel wurde am 02.Dezember 2008 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Antworten zum Artikel

  1. Daniel Gremli, 2. Dezember, 2008:

    Danke! Ich hoffe dass es im Februar soweit ist und die Resultate da sind… aber bis dann gibts noch viel Arbeit und viel zu wenig Zeit… 😉

  2. Simon Künzler, 2. Dezember, 2008:

    Hallo Daniel, wir sind gespannt wie Pfeilbogen 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.