Synetgies 7: Web 2.0 goes mobile


| 1 Kommentar

Am nächsten Montag, dem 10. März, findet in der ETH Zürich ein Workshop von Synetgies zum Thema «Web 2.0 goes mobile» statt. Dabei dreht sich, wie der Titel schon sagt, alles um die vergangenen, heutigen und zukünftigen Entwicklungen der interaktiven Mobiltelefon-Anwendungen.

film pirates of the caribbean: at world’s end online

download the hit list soundtrack

080306 logo synetgies.jpg

download salt full lenght

Erster Sprecher wird Marc Stieger sein. Der Absolvent des Masterstudienganges Marketing an der Universität St.Gallen stellt das Web 2.0 und mögliche Entwicklungen darin vor.

Danach spricht Mark Forster. Der Gründer der OnEmotion AG

The Conversation download

erzählt über aktuelle Entwicklungen im Bereich des mobilen Internets und interaktiven Mobile-Applikationen.

Mark Forster wird aber nicht nur vortragen, er wird anschliessend auch einen Workshop zum Thema leiten. Also, Mobiltelefone (oder Blackberrys oder iPhones) nicht vergessen! 😉

Der kostenlose Workshop startet um 19.15 Uhr im Raum HG E33.1 (im Hauptgebäude an der Rämistrasse).

Dieser Artikel wurde am 06.März 2008 von xeit gmbh geschrieben.

Weitere Posts von

Antworten zum Artikel

  1. Synetgies, 6. März, 2008:

    Wir bitten um eine Anmeldung zum Event via Facebook-Event-Seite
    oder formlos mit kurzer Angabe des Namen und Backgrounds (Universität / Unternehmen) per E-Mail an team @ synetgies org.

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.