WhatsYourPlace.de – Virtuell zum Grossgrundbesitzer werden


| 2 Kommentare

Wer schon immer Grossgrundbesitzer werden wollte, schaut am besten mal bei WhatsYourPlace vorbei. Alle anderen, die lieber reale Dinge mögen, können sich die Zeit sparen.

download season of the witch film high quality
pulp fiction dvds

the eagle the movie to download

080206 wyp kompr.jpg

Die neu geründete Community-Plattform bietet für knapp 10.-  einen Hektar virtuelles Land an. Wer also schon immer die Bahnhofstrasse in Zürich besitzen oder der Liebsten zum Hochzeitstag die Seepromenade schenken wollte, hat bestimmt Freude an der Community. Auf der Karte von Google Maps kann man ganz einfach seinen Lieblingsort auswählen – und dann kaufen.

Der Mehrwert ist mir allerdings ein wenig schleierhaft. Klar ist es nett, eine Urkunde zu besitzen, die bestätigt, dass das Letzigrund Stadion mir gehört. Aber dann? Laut Machern der Webseite ist es zwar möglich, die Grundstücke weiterzuverkaufen – da stellt sich nur die Frage, ob das auch gemacht wird.

Fazit: Die Idee finde ich lustig, jedoch werde ich kaum dabei mitmachen. Erstens ist mir der Preis zu hoch für ein Grundstück, das gar nicht existiert und zweitens glaube ich, dass man es mit den Ideen für das Web 2.0 nicht übertreiben muss.

Dieser Artikel wurde am 06.Februar 2008 von xeit gmbh geschrieben.

Weitere Posts von

Antworten zum Artikel

  1. Karsten Füllhaas, 6. Februar, 2008:

    Ja warum ich was kaufen soll, was gar nicht existiert, verstehe ich auch nicht. Vor ein paar Tagen habe ich von den Betreibern ein „unverbindliches“ Mail bekommen. Ihr auch?

  2. Anina, 7. Februar, 2008:

    Ja, wir haben auch eine solche E-Mail gekriegt. Die Macher versuchen wohl alles, um mehr Besucher auf ihre Webseite zu kriegen… Bin gespannt, wie es mit dieser Webseite weiter geht!

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.