Online-Video-Konsum ist stark geschlechtsspezifisch


| 0 Kommentare

Der Online-Video-Konsum ist stark geschlechtsspezifisch. Das hat Nielsen scheinbar raufgefunden [via]:

22 Prozent der weiblichen Bevölkerung zwischen 18 und 34 Jahren bevorzugen Network-TV-Websites und nur elf Prozent Websites mit nutzergenerierten Video-Inhalten.Bei den Männer derselben Altersgruppe ist das genau umgekehrt. 27 Prozent schauen Video-Streams auf Websites mit nutzergenerierten Inhalten und zwölf Prozent interessieren sich für Network-TV-Websites.

tracker movie download
download divx battle: los angeles movie

Kann man(n) nachvollziehen, oder?

love and other drugs full dvd

Dieser Artikel wurde am 20.Februar 2008 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.