Online-Produktreviews, -Kundenbewertungen, -Erfahrungsberichte beeinflussen Kaufentscheidungen – auch im Tourismus


| 0 Kommentare

Das Internet beeinflusst Kaufentscheidungen. Dies zeigt einmal mehr der Artikel von emarketer. Fuellhaas übersetzt diesen und notiert die Kernaussagen:

Backdraft video

how to download jumping the broom
  • Fast 90 Prozent aller befragten Konsumenten, welche mehrmals pro Jahr online einkaufen, nutzen mehr oder weniger oft Reviews im Internet.
  • Die meisten Käufer begnügen sich nicht mit einer positiven oder negativen Erwähnung eines Produkts, sondern suchen mehrere Erfahrungsberichte
where to buy the movie fast five
download gulliver’s travels dvd rip

Zudem verweist er auf einen Fall, wo Amazon versucht haben soll, diese Rezensionen von Kunden zu manipulieren. Mit dem Ziel, mehr Umsatz zu machen.

Weil Online-Produktreviews, -Kundenbewertungen und -Erfahrungsberichte immer mehr Einfluss auf den Geschäftserfolg haben, ist dieses Vorgehen irgendwie nachvollziehbar, wenn auch absolut zu verurteilen. Glaubt man aber den von emarketer publizierten Daten, so schützen sich Konsumenten heute, indem sie mehrere Erfahrungsberichte konsultieren.

Im Tourismus ist heute schon Usus, dass potenzielle Gäste die Website eines Destinationsanbieters, die Website des Hotels sowie verschiedene Bewertungsplattformen konsultieren, bevor sie sich für eine Buchung entscheiden. Das Verrückte dabei: Bei der Buchung von Reisen und Ferien ändern mehr als 40 % ihre Meinung nach der Online-Recherche.

Dieser Artikel wurde am 22.Februar 2008 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.