Ob ein User vor dem Kauf eines Produktes online recherchiert, ist stark vom Produkt selber abhängig


| 2 Kommentare

Ob ein User vor dem Kauf eines Produktes online recherchiert, ist stark vom Produkt selber abhängig. Dies ist für mich das zentrale Ergebnis der neusten W3B-Studie von Fittkau & Maass [via ecin]:

watching justin bieber: never say never online

Über der 90 Prozent Nutzer, die bei ihrem letzten Online-Einkauf Hardware, Kameras oder Unterhaltungselektronik erworben haben, informierten sich vor dem Kauf im Internet. Am häufigsten werden dazu Testberichte und Preisvergleiche genutzt, aber auch die Websites der Hersteller besucht.

download film largo winch (tome 2)

Ganz anders ist das Informationsverhalten bei Büchern und Musikprodukten, bei denen Nutzer weniger online recherchieren und auch verstärkt den eShops und redaktionellen Berichten vertrauen. Ein grosser Teil bezieht Informationen offline. Die spontansten Online-Käufe sind in der Kategorie der Bekleidung zu verzeichnen. Hier informierte sich nicht einmal jeder zweite Internet-Käufer vor seiner Bestellung.

watching burlesque online

Die Ergebnisse erstaunen mich nicht unbedingt: Bücher und Musikprodukte sind ja nicht unbedingt High Involvement-Produkte.

Dieser Artikel wurde am 13.Februar 2008 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

1 Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: News und Links – 13.02.2008 - Crossmediale Kommunikation on Mittwoch, 13UTCWed, 13 Feb 2008 20:34:33 +0000 13. Februar 2008

Antworten zum Artikel

  1. Simon Künzler, 2. April, 2009:

    Hoi Daniel, danke für deine Rückmeldung. Schreiben gerne weiter so ;-). Deinen Link habe ich allerdings entfernt, da stand „komischerweise“ http://www.xyz.ch/tracker drin… ;-)=

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.