40 % aller europäischen Online-Shopper entscheiden sich nach einer Online-Recherche für eine andere Marke


| 0 Kommentare

40 % aller europäischen Online-Shopper entscheiden sich nach einer Online-Recherche für eine andere Marke.  [via]

Das ist das wohl bemerkenswerteste Ergebnis der jüngsten Studie der European Interactive Advertising Association (EIAA) – und beweist einmal mehr den Einfluss des Internets auf Kaufentscheidungen.

soul surfer film downloads

Weitere interessante Ergebnisse:

  • Das Web 2.0 ist ist fast so wichtig wie die Internetauftritte der Markenhersteller: 57 Prozent der Shopper lassen sich von Produktbewertungen anderer Internetnutzer bei der Kaufentscheidung leiten.
  • Suchmaschinen sind beim Kauf wichtiger als persönliche Empfehlungen.
your highness rip

Schlussfolgerungen:

high quality caught in the crossfire movie

Dieser Artikel wurde am 20.Februar 2008 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.