Bessere Landingpages


| 0 Kommentare

Landingpages sind wichtig. Sie entscheiden, ob der Nutzer weiter klickt und vielleicht sogar zum Abschluss kommt. Wie man Landingpages noch besser macht, erklärt Christopher Meil in seinem neuen Fachblog

Hindsight trailer

.

Eine Landingpage ist die Seite, auf der ein Besucher landet nachdem er z.B. auf einen Banner, auf eine AdWord-Anzeige oder einen Link in einer Email

burning palms on dvd

geklickt hat.

hi-def quality waiting for forever download

Schreibt der Experte. Und warum sind sie so wichtig?

Die Landinpage übernimmt die Aufgabe eines Verkäufers. Sie erklärt die Vorteile des Produktes, den Nutzen für den Kunden und wirkt zielführend zum Kauf. Allein mit guten Klickraten auf einen Banner oder ein AdWord ist nichts gewonnen. Wichtig ist es aus den Interessenten dieser Werbemittel Kunden zu machen. Genau hier liegt die Aufgabe der Anschluss-Seite an das Werbemittel also der Landinpage. Sie stellt die Brücke zwischen Werbung und Verkauf dar.

Schön. Nur: wie mache ich jetzt eine gute Landingpage? Oder wie finde ich heraus, welche Variante meiner Landingpage am besten funktioniert und die besten Conversions liefert?

Die Antworten auf diese und noch mehr Fragen finden Sie in der mehrteiligen Artikelfolge zu Landingpage Basisc von Christopher Meil.

Dieser Artikel wurde am 14.Januar 2008 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.