Wird Online-Werbung von den Nutzern akzeptiert?


| 0 Kommentare

Die Antwort lautet: Ja. Etwas differenzierter: [via ecin.de]
Bezüglich Display-Werbung (also Werbebanners) zeigt sich zwar etwas Werbemüdigkeit bei den Usern. Am meisten ärgert es die Nutzer, wenn Werbung Inhalte verdeckt: Rund 84 Prozent der Nutzer fühlen sich von dieser Werbeform gestört. ABER: Nur eine Minderheit lehnt Internet-Werbung grundsätzlich ab.

Besonders gut akzeptiert sind Suchanzeigen laut der Studie von Fittkau & Mass:

Mehr als die Hälfte der Internetnutzer findet reine Textwerbung weniger störend als bunte Banner- oder Pop-Up-Reklame. Rund ein Drittel der befragten Internetnutzer bewerteten Textanzeigen als nützlich, weil sie zum Inhalt der Suchanfrage passen.

buy the den som draeber film
wedding crashers full movie online

Wir glauben noch immer an die Kombination. So haben diverse Studien bewiesen, dass die Kombination aus Display- und Textanzeigen in Suchmaschinen besonders wirksam ist.

psp the rite movie download

Dieser Artikel wurde am 02.August 2007 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.