Unternehmen und Communities


| 1 Kommentar

„Mittlerweile stellt jeder fünfte Deutsche Informationen über sich online zur Schau, wie eine aktuelle Erhebung des Bundesverbands Informationswirtschaft Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) http://www.bitkom.org belegt.“ Dies berichtet pressetext.ch.

Fact ist: immer mehr Menschen tummeln sich auf Communities wie z.B. myspace. Stellt sich die Frage für Unternehmen: Wie kann dieses Potenzial für die Kommunikation und das Marketing genutzt werden? Wie wird die Marke oder die Firma Teil der Community? Und das, ohne aufdringlich oder aufgesetzt zu wirken?

Grad so ein Spontangedanke. Sicher ist, Unternehmen sollten sich diese Gedanken machen – wenn sie es nicht schon tun – und handeln…

fast five dvdrip download
download film toy story 3 full

Dieser Artikel wurde am 14.August 2007 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

1 Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: styropor.digital » Blog Archive » Traditionelles Marketing funktioniert auf Social Networking Websites nicht on Dienstag, 21UTCTue, 21 Aug 2007 21:43:57 +0000 21. August 2007

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.