Traditionelles Marketing funktioniert auf Social Networking Websites nicht


| 0 Kommentare

Kürzlich hat Forrester den Report «Marketing On Social Networking Sites» veröffentlicht. Das passt doch zu meinen letzten Spontangedanken.

Weil der Zuspruch bei den Social Networking-Plattformen weiter wächst, machen sich jetzt immer mehr Marketers Gedanken darüber: Wie komme ich an die User ran? Die einfachste Methode ist natürlich die «klassische Online-Werbung». Nur: die funktioniert nicht. Denn:

Social networking sites cannot be treated as channels because their members are not passive web pages.

full movie download

Das scheinen einige Marketing-Verantwortliche bereits begriffen zu haben, und werkeln fleissig an neuen Strategien. Eine mögliche Strategie lautet: Social Networks als CRM-Instrument nutzen [vgl. AdAge.com]. So sollte zum Beispiel mit «gesponsorten Gruppen» auf Plattformen wie Facebook «gearbeitet» werden, mit denen ein aktiver Dialog geführt wird.

source code hd
the human resources manager online divx

Dieser Artikel wurde am 21.August 2007 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.