sakku Solartasche jetzt auch in Schwarz


| 0 Kommentare

sakkuschwarz

shrek 2 full movie

how to train your dragon full video download

Die sakku Solartasche gab es für lange Zeit nur aus weissem und gebrauchtem Segeltuch. Ab sofort ist ein preiswertes, kleines und schwarzes Solartaschen-Modell erhältlich.

Der «sakku.worker» ist eine kleine Kuriertasche aus schwarzem und robustem Cordura. Das Qualitätsprodukt wird zu 100% in der Schweiz gefertigt. Mit den integrierten flexiblen Solarzellen hat der Träger jederzeit und überall Strom für sein Mobiltelefon, seinen iPod/MP3-Spieler oder andere Geräte.

Der «sakku.worker» ist der ideale Begleiter im Arbeitsalltag:

Er unterstützt den digitalen Nomaden bei der täglichen Arbeit. Der schwarze Stoff passt zu jedem Anzug. Und auch sonst ist die Tasche absolut geschäftstauglich: Im Inneren findet ein Aktenordner oder ein Notebook ausreichend Platz. Für optimalen Tragkomfort sorgt der breite Umhängegurt.

Es gibt zwei verschiedene technische Ausstattungen: Mit oder ohne integriertem Akku. Mit Akku wird die auftreffende Sonnenenergie während des ganzen Tages fortwährend gespeichert. So können die Geräte jederzeit aufgeladen werden – auch in der Nacht. Ohne Akku werden die Geräte aufgeladen, sobald die Sonne scheint.

Ab sofort günstig erhältlich: Entweder unter www.sakku.ch oder im Kaufkaffee in Winterthur ist sie auch vor Ort erhältlich. Der attraktive Preis: schon ab CHF 229.-/Euro 145.-.
Weitere Informationen auf der Website oder im Product Blog.

Dieser Artikel wurde am 09.Juli 2007 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.