Was sind durchschnittliche Klickraten für ein Online-Werbemittel? Welche Werbemittelformate werden am häufigsten eingesetzt?


| 1 Kommentar

Diese Fragen wird mir immer wieder gestellt. Hier und jetzt der Versuch der Antwort:

1. Durchschnittliche Klickraten
Im (nicht mehr aktuellen, aber immer noch interessanten Artikel) von Ueli Weber im Marketing&Kommunikation 5/06 findet sich eine Antwort. Und weil das tolle Archiv vom M&K ohne Bilder ist, hier die relevanten Tabellen:

durchschnittlicheKlickraten

hi-def quality hall pass download

the lord of the rings: the fellowship of the ring full video download

(hier auch noch als PDF, da nicht sonderlich leserlich… Wobei mir das PDF auch nicht gerade sonderlich geglückt ist…)
Die Werte basieren auf 210 Kampagnen von web2com aus dem Jahre 2005. Aus den Zahlen geht klar hervor, dass das Overpage bezüglich Klickraten am stärksten abschliesst.

2. Häufigkeit Einsatz Werbemittelformate
Interessant, wie sich der Trend zu immer grösseren Werbemitteln durchsetzt – zumindest in Europa:

Werbemittelformate

buy star trek the movie

Auf Rang 1 liegt klar das Leaderboard. Das Leaderboard und auch das Medium Rectangle haben dem bis anhin am meisten eingesetzen Full-Banner den Rang abgelaufen.

Son of Rambow movie

Dieser Artikel wurde am 26.Juni 2007 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Antworten zum Artikel

  1. Harald Back, 13. April, 2015:

    Ein wirklich interessanter Beitrag. Meiner Meinung nach sind die guten alten Werbemittel aber immernoch die besten. So können sich die Firmen gut präsentieren und sich mit ihren Werbemitteln von der Konkurenz abheben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.