Weiteres schönes Beispiel für Crowd Clout: Fans kaufen Fussballclub


| 2 Kommentare

Weiteres schönes Beispiel für Crowd Clout: Fans kaufen Fussballclub (heute-online.ch, S. 23)

ferocious planet online full movie

Britische Fans wollen Fussballclub kaufen
Wer mit den Entscheidungen des Fussballtrainers nicht zufrieden ist, solls wie der «My Football Club» machen, schreibt der «Home of Football»-Blog. Denn in England werden über eine Webseite gerade 500 000 50’000 Fans gesucht, die bereit sind 35 Pfund (ca. 84 Franken) zu investieren. Mit den so gesammelten 14 Millionen Pfund will «My Football Club» einen britischen Verein kaufen. Danach können die Investoren demokratisch über die Mannschaftsaufstellung, Taktik und Spielertransfers entscheiden. Schon über 20 000 Fans haben sich registriert. Zuoberst auf der Wunschliste steht übrigens der Club Leeds United. www.fraub.ch

daydream nation dvd

Dieser Artikel wurde am 16.Mai 2007 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Antworten zum Artikel

  1. Frau B, 16. Mai, 2007:

    PS: Es werden 50’000 Fans gesucht, nicht 500’000, heute hat falsch abgeschrieben.

    Gruss Frau B

  2. Simon Künzler, 18. Mai, 2007:

    Hallo Frau B., danke für den Hinweis. Habe den Beitrag einfach zitiert, weils einfach ein weiteres schönes Beispiel für Crowd Clout ist. Ist jetzt korrigiert. Viel Erfolg!, Simon

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.