Klickbare Online-Videos liefern Zusatzinformationen


| 3 Kommentare

Sehr spannendes Tool! Mit der Software von VideoClix lassen sich in einem Online-Video bestimmte Regionen definieren, die später vom User anklickt werden können, auf dass Zusatzinformationen angezeigt werden. [ via ecin.de ]

Schönes Beispiel: Im James Bond-Trailer kann unter anderem der fahrende BMW im Online-Video angklickt werden.

Videoclix

watching the way back online

So stelle ich mir das Fernsehen der Zukunft vor. Mal schauen, ob sich dieses spezielle Online-Video-Format durchsetzen wird.

akmareul boatda hd download

Dieser Artikel wurde am 25.Januar 2007 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

3 Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: styropor.digital » Blog Archive » Interaktive Online Videos: Unaufhaltsamer Trend on Montag, 05UTCMon, 05 Mar 2007 18:25:22 +0000 5. März 2007
  2. Pingback: styropor.digital » Blog Archive » Video Hyper Links (VHL) auf dem Vormarsch on Mittwoch, 21UTCWed, 21 Mar 2007 13:18:36 +0000 21. März 2007
  3. Pingback: styropor.digital » Blog Archive » Klickbare Online-Videos via «embedded code» distribuieren on Dienstag, 12UTCTue, 12 Feb 2008 13:25:42 +0000 12. Februar 2008

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.