Web 2.0 und die Realität


| 0 Kommentare

Kürzlich disktutierte ich in einem interessanten Gespräch, wie die Tourismusbranche die Web 2.0-Technologien und -Anwendungen nutzen könnte. Dieser Frage werden wir in der nächsten Zeit nachgehen.

Interessant bei diesem Thema: Die meisten Marketer haben keine Ahnung von Web 2.0. 79 Prozent der Business-Professionals können nichts mit dem Thema anfangen. Und nur ein Drittel der Marketer, die mit Web 2.0 vertraut sind, nutzen auch die Ressourcen, wie Podcasting, Blogs und Social-Networking aktiv.  [ via ecin.de ]. Da ist wohl noch viel Aufholbedarf. Diese interessanten Ergebnisse liefert Zoomerang.

titanic movies
psp sacrifice movie download

Es scheint den Marketing-Verantwortlichen wohl dringend angeraten, sich eine Web 2.0-Strategie zuzulegen. Und: Web 2.0 ist auch für den B2B-Bereich nicht unerheblich.

Dieser Artikel wurde am 06.Dezember 2006 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.