Podcasts als Werbeinstrument?


| 0 Kommentare

Diese Frage stelle ich mir seit geraumer Zeit. Jetzt legt das Pew Internet & American Life Project US-Zahlen vor, die nicht unbedingt Begeisterungs-stürme auslösen, aber dennoch nicht zu verkennen sind. Für die Werbung kann die portable Audio-Datei trotzdem eine Option sein. [ via ecin.de ]

Die Facts:

  • Die Zahl derjenigen Nutzer, die Podcasts herunterladen, ist von sieben Prozent im April dieses Jahres auf zwölf Prozent im August 2006 gestiegen.
  • Die Zahl der Intensiv-Nutzer bleibt aber mit nur einem Prozent weiterhin niedrig.
  • Was die Geschlechter betrifft, nutzen Männer doppelt so häufig Podcasts (15 Prozent) als die weiblichen US-User.
  • Und wie in den meisten Fällen sind diejenigen Nutzer, die länger als sechs Jahre im Netz sind, auch doppelt so heiss auf die neuen Technologien als die Nutzer mit weniger als drei Jahren Online-Erfahrung, in diesem Fall sind das 13 Prozent gegenüber sechs Prozent der User.
  • Die Akzeptanz nimmt aber auch mit dem Alter ab. So sind die 18-29jährigen mit 14 Prozent im August 2006 sehr aktive Downloader, hingegen laden nur vier Prozent der über-65jährigen Podcasts herunter. Die Altersgruppe dazwischen liegt mit zwölf Prozent im oberen Drittel.
download monsterwolf full movie
download resident evil: afterlife film high quality

Dieser Artikel wurde am 06.Dezember 2006 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.