Fernsehsender und Musikverlage drängen ins Internet – via YouTube


| 1 Kommentar

Alle wollen ins Internet – und an YouTube kommt keiner vorbei: [ecin.de]

hi-def quality skyline download
watch batman begins full movie online
  • Der Fernsehsender CBS macht künftig seine Video-Archive YouTube-Nutzern zugänglich.
  • Die Musikverlage Sony-BMG und Universal Music stellen Musikvideos aus ihren Bibliotheken auf YouTube zur Verfügung.

Wann kann ich das SF DRS-Archiv auf YouTube konsumieren?

Dieser Artikel wurde am 12.Oktober 2006 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Antworten zum Artikel

  1. Simon Künzler, 18. Januar, 2007:

    Laut Pepper_Trendmail vom 18.1.2007 sind die Deutschen jetzt auch dran.

    Alle Stationen überlegen sich, wie das Fernsehen über zusätzliche Kanäle wie zum Beispiel das Internet distribuiert werden kann. Die ProSiebenSAT1-Gruppe geht hier einen ungewöhnlichen, weil umgekehrten Weg: Das neu eingekaufte Internet-Video-Portal „MyVideo“ wird in Zukunft fernsehtauglich und in einer eigenen Sendung verwertet. Internet goes TV. Diesem Trend schliesst sich die RTL-Gruppe an, die mit Clipfish.de ein Video-Portal für Internet-User anbietet. In einer Kooperation mit Giga-TV gibt es nun seit Januar ein 30-minütiges TV-Format, das die beliebtesten Kurzfilme der Clipfish-User zeigt. Sollte das Ganze erfolgreich sein, ist es eine Frage der Zeit, bis das Schweizer Fernsehen diese Formate kopiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.