Studie: Welche Bedeutung hat Performance Marketing?


| 0 Kommentare

performancemarketing
Die auf erfolgs-basiertes Online Marketing spezialisierte Agentur explido WebMarketing hat eine interessante Befragung von 247 Unternehmen zum derzeitigen Einsatz und der zukünftigen Entwicklung der Performance Marketing-Instrumente durchgeführt.

Die wichtigsten Ergebnisse im ?berblick: [ via ecin.de ]

  • Keyword-Advertising das wichtigste Instrument im Performance-Marketing sei. Drei Viertel der Unternehmen greifen dabei auf Google-Adwords zurück.
    Besonders starkes Wachstumspotenzial sieht die Studie zudem bei Affiliate-Marketing, Suchmaschinenoptimierung sowie Preis- und Produktportalen. Denn 60 Prozent der Unternehmen setzen SEO bereits ein, 80 Prozent halten dieses Handlungsfeld für wichtig. Beim Affiliate-Marketing sieht es momentan noch verhaltener aus: Erst rund 35 Prozent nutzen es, 52 Prozent sehen eine hohe Relevanz des Themas.
  • Keyword-Advertising und Index-Optimierung sind zudem bei Unternehmen mit vergleichsweise geringem Budget überdurchschnittlich beliebt
  • Die Banner-Werbung verliert dagegen an Relevanz, denn obwohl 60 Prozent der Unternehmen diese Werbeform einsetzen, sieht sie weniger als die Hälfte als künftig wichtiges Instrument des Performance-Marketings. Banner-Werbung kommt bei budgetstärkeren Firmen relativ oft zum Einsatz. Im Bereich Image und Branding dagegen erleben neue Advertising-Formate wie beispielsweise Video-Ads klare Zuwächse.

Die Studie gibt’s hier zum Download (PDF).

psp hop movie download
download star trek hd

Dieser Artikel wurde am 10.August 2006 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.