Schöne Viral-Lösungen nach dem gleichen Prinzip


| 3 Kommentare

philipscheerleaders
«Schöne» Lösung von Philips. Zielgruppe: wohl eher männlich… Die Grossbotschaft findet sich auf den T-Shirts der Chearleaders. [ via namics ]

weddingcrash
Oder die «crashbare» Version für den Kinofilm «Wedding Crashers». Per Bild-Upload wird das eigene Konterfei im Trailer abgespielt. [ via onlinereport ]

cardonice
Und der Klassiker von futurecom: «Card On Ice». [ via onlinereport ]

budlightmakingfaces

download casablanca movies

Ähnlich wie die Crash-Version vom Kinofilm die Lösung «Making Faces» von Budlight. Dieses Prinzip gibt es natürlich schon ne Weile… (auch schon viele andere vor meinem alten Blogeintrag im 2004).

inception hd stream

monkemail
Oder auch die bereits beschriebene «Monk-e-mail» von careerbuilder.com (inkl. Case Study)

Interessant an all diesen Lösungen ist aber, dass es immer wieder neue Anwenungen gibt.

Dieser Artikel wurde am 31.August 2006 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

2 Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: styropor.digital » Blog Archive » Simpsonize yourself! Virales Simpson-Marketing… on Montag, 27UTCMon, 27 Aug 2007 10:08:56 +0000 27. August 2007
  2. Pingback: styropor.digital » Blog Archive » Virales Bier- und Musikmarketing on Montag, 05UTCMon, 05 Nov 2007 21:35:18 +0000 5. November 2007

Antworten zum Artikel

  1. Simon Künzler, 11. Januar, 2007:

    Kuul war auch http://www.elfyourself.com/. Ist jetzt leider nicht mehr verfügbar. Aber auf YouTube gibts noch paar Aufnahmen. Zum Glück: http://www.youtube.com/watch?v=YfSaqC2c4c8

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.