google TV … bald?


| 0 Kommentare

google will näher ans Fernsehen ran. Klar. Jetzt denken google-Angestellte laut über eine wohnzimmerinvasive Technik nach…:

Google will in Zukunft parallel zu Fernsehsendungen Informationen via PC liefern, berichtet die Informationweek http://www.informationweek.com. Damit könnten sich unter anderem neue Marketingmethoden für die Werbebranche eröffnen. In einem Blog schlagen zwei Google-Forscher vor, eine so genannte Ambient Audio Identifikation Technologie zu verwenden, um den Ton des Fernsehers via PC einzufangen, die laufende Sendung zu identifizieren und direkt Such-Ergebnisse dazu über Google zu bekommen. [Quelle: pressetext.ch ]

download hd the king’s speech
unknown full movie

Dass google nicht mehr zwischen Interent und TV unterscheiden wird, beweisen auch die jüngsten Initiativen wie google Video und die google Video-Anzeigen im AdWords-Programm. (Trend 3).

Dieser Artikel wurde am 24.Juli 2006 von Simon Künzler geschrieben. Simon Künzler ist Mitbegründer und Managing Partner bei xeit. Er ist zudem Dozent an diversen Schulen, leitet Workshops und hält Referate. Seine Steckenpferde sind z.B. Social Media, Search Marketing (SEO/SEA), E-Mail-Marketing, Landing Pages, und, und, und...

Kontaktieren Sie mich unter +41 44 240 15 06 / simon.kuenzler@xeit.ch

Weitere Posts von

Noch keine Kommentare

Verfassen Sie den ersten Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden Kommentar und sind sehr an einem offenen Dialog interessiert. Allerdings moderieren wir die Kommentare und behalten uns vor, beleidigende oder offensichtlich für die Suchmaschinenoptimierung abgegebene Einträge zu editieren oder gar zu löschen.